Fachbereich 3

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Einführung in die musikalische Akustik

Dozentin/Dozent

Prof. Dr. Michael Oehler

Beschreibung

Die musikalische Akustik beschäftigt sich mit Phänomenen der Produktion, der Wahrnehmung und der räumlichen Ausbreitung von Klängen und Musik. Dabei stehen die akustischen Aspekte des Musizierens im Mittelpunkt, d.h. der unmittelbare Bezug zur musikalischen Praxis ist von besonderer Bedeutung. Entsprechend gliedert sich die Veranstaltung in die Teilbereiche Akustik der Musikinstrumente, Psychoakustik und physiologische Akustik sowie Raumakustik musikalischer Aufführungsräume. Prototypische Fragestellungen sind z.B.
- Was genau passiert akustisch, wenn eine Saite gestrichen oder auf eine Trommel geschlagen wird, welche physikalischen Prozesse sind beim Singen oder Anblasen einer Klarinette relevant?
- Mit welchen Werkzeugen und Methoden werden die Klänge von Musikinstrumenten analysiert und wie beurteilt man deren Qualität?
- Welche Relevanz haben Ton- und Stimmungssysteme für die Konstruktion und die akustischen Eigenschaften von Musikinstrumenten?
- Welches sind die grundlegenden Prozesse der Wahrnehmung von Schall bzw. Musik, wie funktioniert unser Gehör?
- Wie interagieren Musiker, Instrument, Aufführungsraum und Hörer?
- Welche Bedeutung hat die musikalische Akustik für den seit einigen Jahren zunehmend relevanten Bereich der digitalen Musikdienste wie Spotify oder Shazam?

Semester SS 2017
Raum und Zeit 11/211
Veranstaltungsart Seminar
SWS 2
ECTS 2,3

In Stud.IP für diese Veranstaltung eintragen