Fachbereich 3

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Gestaltung des Instrumentalunterrichts

Seit dem WS 2016/17 ist der Instrumentalunterricht neu gestaltet worden, um den unterschiedlichen Ausgangskenntnissen, Lernfortschritten und Schwerpunktsetzungen unserer Studierenden gerecht zu werden. Das instrumentale Hauptfach ist mindestens die ersten 4 Semester mit 1 Stunde Unterricht die Woche zu belegen. Verpflichtend sind weiterhin:

  • mindestens im 1. Semester das Fach 'Schulpraktisches Klavierspiel' (im BA-2-F) bzw. 'Schulpraktisches Gitarrenspiel' (BA-BEU) mit einer halben Stunde Unterricht,
  • sowie mindestens ein Semester lang zwischen dem 2. und 6. Semester das Fach 'Schulpraktisches Singen' mit einer halben Stunde Unterricht.

Darüber hinaus kann das freie Unterrichtskontingent zum Ausbau der instrumentalen Breite genutzt werden. 

UMD Dr. phil. Claudia Kayser-Kadereit

Instrumentalpädagogik, Musikpädagogik

Tel.: +49 541 969-4755
Fax: +49 541 969-4775
ckayserk@uni-osnabrueck.de

Raum: 11/322
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik
Neuer Graben, Schloss
49074 Osnabrück

Sprechzeiten: jeweils 12-13 in der vorlesungsfreien Zeit: 13.2., 20.2., 28.2., 19.3., 27.3.19

Instrumentalangebot

Die folgenden instrumentalen Hauptfächer können Sie bei uns studieren:
Neu sind jetzt auch Jazz-Posaune und klassisches Saxophon möglich!

  • Akkordeon
  • Blockflöte
  • E-Baß
  • Fagott
  • Gesang
  • Gitarre (klassisch)
  • Jazzgitarre
  • Horn
  • Klarinette
  • Klavier (klassisch)
  • Jazz Piano
  • Kontrabaß
  • Oboe
  • Orgel
  • Percussion
  • Posaune
  • Querflöte
  • Saxophon
  • Trompete
  • Tuba
  • Viola
  • Violine
  • Violoncello